Sonntag, 8. März 2020

Harley Davidson Starterbatterien unkonventionell

Autor: Christian Ecke

Harley Davidson Starterbatterien unkonventionell

In der jahrelangen Praxis beim Verkauf von Starterbatterien für Harley Davidson Motorräder hat sich herausgestellt das Motorradbatterien, die durchaus für andere Motorradmarken geeignet sind für die Harley nichts taugen.

Sehr gute Erfahrungen habe ich und meine Kunden mit einer eigentlich unkonventionellen Kategorie gemacht.

Für den Notstrombereich weden von den Batterieherstellern sehr hochwertige Batterien entwickelt, nicht zuletzt, weil die als 10-Jahresbatterien eingestuft werden müssen.

Diese Batterien garantieren eine verhältnis lange Lebensdauer.

Unten sehen Sie 3 Typen, deren Qualität bisher überzeut hat.

Darunter befindet sich eine ausgesprochene Motorrad-Starterbatterie in Bleigel-Technologie von EXIDE die EXIDE G19, 12V/19 Ah und zwei weitere Typen, die eigentlich aus dem 10-Jahres-Notstrombereich kommen.
Die EXIDE Sprinther P P12V600, 12V/24 Ah und die EXIDE Powerfit S112/18LF5, 12V/18 Ah. 

Diese 3 Varianten haben sich beim Harley Davidson Einsatz bisher bestens bewährt.